Alle Artikel mit dem Schlagwort: Parkplätze

A disabled driver using a wheelchair entering his car

Barrierefrei ums Haus – welche Rolle spielen großzügige Parkplätze und schwellenlose Zugänge?

Die körperlichen Beeinträchtigungen nehmen bei den meisten Menschen mit dem Alter zu. Außerdem sind Behinderungen selbst wenn man noch jünger ist nicht ausgeschlossen. Deshalb achten immer mehr junge Leute beim Hausbau auf Barrierefreiheit. Es sind meist nur kleine Maßnahmen, die im höheren Alter oder bei einer Behinderung eine große Wirkung erzielen. Die Verbreiterung des KFZ-Stellplatzes zum Beispiel bringt bei körperlichen Einschränkungen einen entscheidenden Vorteil, da so das Ein- und Aussteigen um einiges erleichtert wird. Dieser Parkplatz sollte mindestens 350 cm breit sein, empfohlen sind allerdings 380 cm. Auch eine Abstellfläche für Rollstuhl, Rollator oder ähnliches kann ohne großen Aufwand eingerichtet werden und dabei sehr nützlich sein. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass Terrassen, Balkone, Gärten usw. groß genug gestaltet werden und größtenteils ohne Treppenstufen zu erreichen sind. Barrieren in Form von Schwellen sollten selbstverständlich vermieden werden. Zudem sind Handläufe sehr hilfreich. Gärten sollten rutschfeste und breite Wege bieten, um für die ausreichende Sicherheit zu sorgen. Unebenheiten können ein Hindernis für körperlich eingeschränkte Menschen sein, also sollten sie so gut wie möglich vermieden werden. Für Hobbygärtner …