Alle Artikel mit dem Schlagwort: Behinderung

A disabled driver using a wheelchair entering his car

Barrierefrei ums Haus – welche Rolle spielen großzügige Parkplätze und schwellenlose Zugänge?

Die körperlichen Beeinträchtigungen nehmen bei den meisten Menschen mit dem Alter zu. Außerdem sind Behinderungen selbst wenn man noch jünger ist nicht ausgeschlossen. Deshalb achten immer mehr junge Leute beim Hausbau auf Barrierefreiheit. Es sind meist nur kleine Maßnahmen, die im höheren Alter oder bei einer Behinderung eine große Wirkung erzielen. Die Verbreiterung des KFZ-Stellplatzes zum Beispiel bringt bei körperlichen Einschränkungen einen entscheidenden Vorteil, da so das Ein- und Aussteigen um einiges erleichtert wird. Dieser Parkplatz sollte mindestens 350 cm breit sein, empfohlen sind allerdings 380 cm. Auch eine Abstellfläche für Rollstuhl, Rollator oder ähnliches kann ohne großen Aufwand eingerichtet werden und dabei sehr nützlich sein. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass Terrassen, Balkone, Gärten usw. groß genug gestaltet werden und größtenteils ohne Treppenstufen zu erreichen sind. Barrieren in Form von Schwellen sollten selbstverständlich vermieden werden. Zudem sind Handläufe sehr hilfreich. Gärten sollten rutschfeste und breite Wege bieten, um für die ausreichende Sicherheit zu sorgen. Unebenheiten können ein Hindernis für körperlich eingeschränkte Menschen sein, also sollten sie so gut wie möglich vermieden werden. Für Hobbygärtner …

Rapid SL_3

Sicherheit im Badezimmer mit barrierefreien Badewannen

Badewannen dienen nicht nur der klassischen Körperpflege, sie sind auch ein gern genutztes Element zum Entspannen und Energietanken. Leider ist es für körperlich beeinträchtigte Menschen nicht so leicht, die Badewanne ohne jegliche Hilfe zu betreten und wieder zu verlassen. Diese körperlichen Beeinträchtigungen können uns alle irgendwann treffen, deshalb sollte man früh handeln. Die Lösung: spezielle barrierefreie Badewannen. In diesen speziellen Badewannen sind Türen aus Sicherheitsglas integriert. Diese Tür kann dann einfach geöffnet werden und die Badewanne ist selbst für Rollstuhlfahrer einfach zu betreten. Anschließend wird die Tür wieder geschlossen und das Wasser eingelassen. Meist sind in der Badewanne noch rutschhemmende Bodenbeläge eingebaut, um einem Ausrutschen vorzubeugen. Auch Haltegriffe an der Wand sind sehr nützlich. Es gibt diese Badewannen auch mit barrierefreien Duschen kombiniert. Barrierefreie Badewannen gibt es in allen möglichen Größen, Formen und Farben zu kaufen und sie sind nicht nur praktisch und behindertengerecht, sondern häufig auch noch sehr schick. Als Alternative zu diesen besonderen Badewannen gibt es auch noch Badewannenlifte zu kaufen. Diese unterstützen körperlich eingeschränkte Menschen beim Ein- und Aussteigen aus der Badewanne …

happy disabled woman in wheelchair outdoors beach showing victory sign

Urlaub mit dem Rollstuhl? – Barrierefrei im Urlaub

In den heißen Sommermonaten Urlaub mit Freunden am Meer – für die meisten Leute mit körperlicher Beeinträchtigung nur ein Traum. Doch ist es tatsächlich unmöglich mit Rollstuhl & Co. in den Urlaub zu fahren? Früher war das so, doch inzwischen bieten viele Unternehmen in Deutschland und im Ausland barrierefreie Hotelzimmer, Apartments usw. an. Es gibt sogar einige Plattformen, die sich auf den Urlaub von eingeschränkten Menschen jedes Alters spezialisiert haben. Immer mehr Menschen nutzen inzwischen auch schon diese Angebote. Viele wollen etwas von der Welt sehen und lassen sich das von ihrer körperlichen Beeinträchtigung auch nicht nehmen. Man kann mit Freunden und Familien reisen, ist aber so unabhängig, dass man nicht darauf angewiesen ist und auch alleine reisen kann. Auch viele Flugzeuge oder Schiffe sind bereits barrierefrei, selbst behindertengerechte Bahnreisen oder Campingurlaube sind inzwischen möglich. Doch es gibt nicht nur barrierefreie Übernachtungsmöglichkeiten, sondern auch betreute Urlaube für Behinderte und Senioren werden angeboten. Egal ob man lieber am Strand liegt und die Wellen beobachtet, oder in den Bergen die Aussicht genießt – für jeden Geschmack und …

Barrierefreie Sauna – Worauf kommt es an?

Viele Menschen genießen den regelmäßigen Gang in die Sauna. Damit auch körperlich eingeschränkte Menschen saunieren können, bieten verschiedene Firmen inzwischen auch barrierefreie Saunas an. Diese sind nicht nur für Menschen mit Behinderung gut, sondern auch für Ältere. Dabei sollte man bedenken, dass jeder einmal älter wird und man eine Sauna ja nicht nur für 5-10 Jahre haben möchte, sondern sie auch im Alter noch benutzen möchte. Die trockene Hitze in der Sauna trainiert den Kreislauf und das Herz. Die Blutgefäße werden hier gedehnt, was zu verstärktem Blutstrom und erhöhter Herzfrequenz führt. Dies trägt zu einer besseren Sauerstoff- und Nährstoffversorgung des Herzens bei. So werden die Leistungsfähigkeit der Venen, die Durchblutung sowie auch der Stoffwechsel gefördert. Dies ist besonders für ältere Leute sehr wichtig. Da diese aber häufig nicht mehr in der Lage sind, gewöhnliche Saunas zu benutzen, sollte man darauf achten, dass die Sauna barrierefrei ist. Allerdings sind beim Kauf einer solchen Sauna einige Dinge zu beachten. Die Tür sollte schwellenlos und mindestens 90 cm breit sein. Halterungen und Haltegriffe werden Ihnen den Gang in …